Vereinigte Höfner Fasnachtsgesellschaften

  Bäch   Feusisberg Freienbach Pfäffikon Schindellegi Wollerau Wylen  

Wyler Häx

Unser Verein wurde im 2003 75 Jahre alt

Die Fasnachtsgesellschaft "Republik Wylen" wurde nach dem Einschellen an Dreikönigen im Januar 1928 im damaligen Restaurant Eintracht gegründet.

Das damalige Vereinsleben bestand aus Einschellen (seit ca. 1924) und dem Maskengehen sowie Wurstausteilet, für welches schon damals Geld "gebettelt" wurde. Nicht nur während der Fasnachtszeit war man aktiv. Am 6. Dezember bescherte man jeweils die Wiler Kinder mit chlausen.

Nachdem am Anfang vorwiegende von der Hand in den Mund organisiert wurde, nahm man den Verein nach der Verankerung mit Statuten 1975 erst richtig ernst.

Eine feinangezogene, nicht zu arge Hexe sollte es werden. Und nach der Idee von Badiste Wisel irgendwie doch alte, noch lebende Dorforiginale "verkörpern". So marschierte man zu Blattmann Sepp und es entstanden 1948 die ersten vier Larven "Schokolade-Lise", "Armehus-Rosli", "Loränze Käthi" & "Carabaldi".
Es entstanden nach und nach weitere Larven - nach den Originalen, jede aber mit ihrer Eigenheit. Heute schnitzt Markus Kläger aus Pfäffikon unsere Masken. Einschellen am Dreikönigstag (6. Januar) in Wilen und Wollerau. Teilnahme an mehreren Fasnachtsumzügen nah und fern. Kindermaskenprämierung mit Wurstausteilet sowie Uslumpete am Güdelzyschtig.
Maskentreiben, Komödie machen und Fasnachtsscherze pflegen.
6.Dezember: Chlausnen in Wilen und Umgebung


Präsidentin

Landolt Tamara
Rösslimatte 8
8808 Pfäffikon
078 689 02 12